Jul 29 2014

Hockenheim Tag 1

Um 8:45 fanden sich bereits die Ersten am Campingplatz ein.
Schnell wurde das Lager mit allen Anwesenden aufgebaut.

IMG_0720

Gegen Ende des Tagen fanden sich bereits 20 Mitglieder am Camp und auch der LKW, in der das mobile Camp vorhanden war, ist INFECTED.

IMG_0744

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ignition-racing.de/wordpress/2014/07/hockenheim-tag-1/

Jul 14 2014

Unterstützung von VW Osnabrück

Ein großes Dankeschön gebührt Volkswagen Osnabrück, die unser Team mit einer großzügigen Spende unterstützt haben. Nachdem einige IRT’ler im Rahmen der Leichtbautage vor wenigen Wochen die XL1 Manufaktur besichtigen konnte, nahm Herr Teeken, Geschäftsführer von VW Osnabrück, die Gelegenheit für einen Gegenbesuch in unserer Werkstatt wahr. Neben einem guten Eindruck über die Fertigungsmöglichkeiten und das Projekt an sich, konnte der aktuelle Rennwagen „IR14 – infected“ bestaunt werden, der auch im strömenden Regen eine solide Leistung gezeigt hat. Angetan von dem Gesehenen gab es zudem die Aussicht auf eine enge Zusammenarbeit in der kommenden Saison.

VW Unterstützung

- Vielen Dank an VW Osnabrück -

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ignition-racing.de/wordpress/2014/07/unterstuetzung-von-vw-osnabrueck/

Jul 07 2014

Testen, testen, testen

So oder so ähnlich lautet das Programm der meisten IRTe Mitglieder für die Semesterferien bis zum Event in Hockenheim. Unser „Infected“ hat deshalb in den letzen Tagen schon einige Testkilometer abgespult: Auf dem Programm standen Acceleration und die Abstimmung der Antriebsschlupfregelung. Diese sind soweit zufriedenstellend verlaufen, nicht zuletzt dank der Hilfe unseres neuen Zeitmesssystems.

TestenTesten 2

Testen 3

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ignition-racing.de/wordpress/2014/07/testen-testen-testen/

Jun 07 2014

Dankeschön an Hofmann Leiterplatten & Strukton

Auch in dieser Saison hat uns die Firma Hofmann Leiterplatten wieder mit der Fertigung von hochqualitativen Leiterplatten unterstützt. In unserem Boliden werden diverse selbstentwickelte Platinen unter anderem dafür genutzt Sensoren auswerten, Lasten zu schalten und den sicheren Betrieb des Hochvoltsystems zu gewährleisten. Besonders in Auge fallen die über 350mm langen Platinen für unseren Akku.

IMG_20140505_132400

Sie werden direkt über das jeweilige Modul verschraubt und verbinden die einzelnen Slave-Platinen des Battery Managment Systems (BMS) miteinander. Das BMS wird uns auch in diesem Jahr wieder von der Firma Strukton zur Verfügung gestellt und sorgt für eine lückenlose Überwachung aller Zellen unseres Lithium-Polymer Akkus.

 

Wir bedanken uns bei beiden Sponsoren, die für unser elektrisches System von enormer Wichtigkeit sind.

LogoSESplot         LogokleinHP

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ignition-racing.de/wordpress/2014/06/dankeschoen-an-hofmann-leiterplatten-strukton/

Mai 31 2014

Roll-Out IR14 – Keep Calm and Get Infected

Wir sind stolz und glücklich unseren neuen Boliden präsentieren zu dürfen. Ab jetzt begrüßen wir den IR14-Infected in unserer Reihe. Unser Roll-Out am Mittwoch hat es allen bewiesen, wir sind wieder da und das besser als je zuvor.

IMG_3268

Hundertfünfzig Menschen waren gekommen um diesen Anlass mit uns zu feiern. Dabei hatte der Vorstand des Teams die Ehre, unsere Gäste durch den Abend zu führen. Auch der amtierende Präsident der Hochschule Osnabrück hielt eine Rede für uns, was die Dimensionen, welche das Ignition Racing Team electric mittlerweile angenommen hat, zeigt. Wir blickten zusammen mit einem unserer Gründungsmitglieder auf unsere Anfänge zurück. Aus sechs Leuten sind wir entstanden, mittlerweile sind wir mehr als fünfundvierzig und in zwölf Studiengängen vertreten.

Wir feierten das neue Auto, den gelungenen Abend und uns selbst. Die Testfahrt verlief ebenfalls reibungslos und alle waren begeistert über die Kraft, Schnelligkeit und Wendigkeit, die in unserem neuen Boliden steckte. Wir vergaßen die Kälte und den Regen, welcher diesen Abend Osnabrück plagte und jubelten, denn wir hatten es endlich geschafft!

IMG_1261

(Bild durch anklicken vergrößern)

Gleich zwei wichtige Rennen erwarten uns nun – In Hockenheim und Barcelona. Die großen Fortschritte des Teams und die nun bevorstehende lange Testphase weisen uns einen positiven Weg in die Zukunft. Die erwähnten Leistungen sind jedoch nicht nur unser Verdienst. Ohne die großartige Unterstützung unserer Sponsoren, der Hochschule Osnabrück sowie Familienmitglieder und Freunden wäre nichts von all dem möglich gewesen. Daher war das Roll-Out 2014, nicht nur uns, sondern auch Ihnen gewidmet. Sie waren es, die das Projekt Iginition Racing Team electric und den Bau des IR14 erst möglich gemacht haben. Schlussendlich bleibt deshalb nur noch eins zu sagen: Danke und wir sehen uns in Hockenheim.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ignition-racing.de/wordpress/2014/05/roll-out-ir14-keep-calm-and-get-infected-2/

Mai 27 2014

Neues Gurtsystem

Wie in den vergangenen Saisons können wir uns auf das speziell für die Formula Student entwickelte Gurtsystem verlassen.

2014-05-21 19.54.14

(Vergrößerung durch Anklicken auf das Bild)

Auch in diesem Jahr geht unser Dank an die Schroth Safety Products GmbH.

schrothlogo

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ignition-racing.de/wordpress/2014/05/neues-gurtsystem/

Mai 23 2014

Neue 3D Mäuse von 3D Connexion

Dank der neu erworbenen Spacemäusen von 3D Connexion kann unser Team nun noch besser aufgestellt in die Konstruktionsphase des neuen Boliden starten. Mit diesen Produkten wird den Konstrukteuren das räumliche Navigieren von Bauteilen und Baugruppen deutlich vereinfacht.

Vielen Dank an 3D Connexion für die Unterstützung!

060

(Vergrößerung durch Anklicken auf das Bild)

image001

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ignition-racing.de/wordpress/2014/05/neue-3d-maeuse-von-3d-connexion/

Mai 11 2014

Das IRT mischt die Kartbahn auf

Am vergangenen Samstag konnte unser Team einen spannenden Rennabend auf der Kartbahn verbringen. Zahllose Kopf an Kopf Duelle standen bei den Rennen an der Tagesordnung, bei denen es keine Plätze zu verschenken gab.
Neben einem neuen Streckenrekord konnten hier viele Eindrücke über die fahrerischen Fertigkeiten gewonnen werden.

                        IMG_0780       IMG_0871

(Vergrößern mit Klick auf das Bild)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ignition-racing.de/wordpress/2014/05/das-irt-mischt-die-kartbahn-auf/

Mai 06 2014

Bewusst und durchdacht. So wird Erfolg gemacht!

Samstag, 8.30 Uhr ist nun wirklich nicht die “übliche Zeit”, um auf motivierte Studenten zu treffen. Wir IRTe Mitglieder bilden hier leider keine Ausnahme. Und trotzdem, die Neugier auf das vor uns liegende Event war so groß, dass wir uns am 26.04.2014 alle pünktlich und wach in der Werkstatt eingefunden haben. Unser Hauptsponsor HARTING hatte uns ein Teambuilding versprochen – und dieses wird so schnell niemand mehr vergessen.

Harting

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ignition-racing.de/wordpress/2014/05/bewusst-und-durchdacht-so-wird-erfolg-gemacht/

Mai 05 2014

Neue Lagerungen für den Antrieb

Mit den neuen Rollenlagern der Firma Schaeffler Technologies GmbH  & Co. KG konnte unser Antriebsressort in den vergangenen Wochen gleich zwei wichtige Arbeitspakete abschließen: Zum einen konnte der Torsionsprüfstand für die neuentwickelten CFK-Antriebswellen in Betrieb genommen werden, mit dem bereits zwei Versuchsreihen getestet werden konnten. Darüber hinaus werden im zentralen Planetengetriebe des IR14 Lager von Schaeffler eingesetzt, die teilweise auch als Dichtungselemente fungieren.

Schaeffler1                                 Schaeffler2

(Vergrößerung durch Anklicken)

Für das großzügige Entgegenkommen und die schnelle Lieferung ein großes Dank an die Firma Schaeffler.

SCHAEFFLER_Logo_25mm_300dpi

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ignition-racing.de/wordpress/2014/05/neue-lagerungen-fuer-den-antrieb/

Ältere Beiträge «