Teambereich/Mitglied werden/Jobs
Home » Team » Teamgeschichte

Teamgeschichte

Im Mai 2006 trafen sich 7 Studierende aus verschiedenen Fachrichtungen des Maschinenbaus um darüber zu beraten, wie sie ihrer Leidenschaft für den Motorsport im Umfeld der Fachhochschule Osnabrück nachgehen könnten, ohne ihr Studium zu vernachlässigen. Nach kurzer Recherche erschien der seiner Zeit noch weitgehend unbekannte Wettbewerb „Formula Student Germany“ zu diesem Zweck ideal zu sein. Eine Satzung wurde ausgearbeitet und ein Verein unter dem Namen „Ignition Racing Team an der Fachhochschule Osnabrück e.V.“ gegründet. Wenig später sicherte die Leitung der Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik an der Fachhochschule dem Team bei der Umsetzung seines Vorhabens volle Unterstützung zu. Die Mitgliederzahl wuchs unterdessen stetig weiter und mittlerweile gehören auch Studierende der Wirtschaftswissenschaften und der Elektrotechnik zum Team. Mit großem Ehrgeiz entwickelt das Team seither Jahr für Jahr einen neuen Rennwagen und ist dabei stets bestrebt Innovationen einzubringen, dazuzulernen und somit die Rennperformance zu steigern. Im Wettbewerb mit unzähligen anderen Hochschul-Teams nimmt das Ignition Racing Team an Wettbewerben im In- und Ausland teil, um die Leistungsfähigkeit der Studierenden der Fachhochschule Osnabrück unter Beweis zu stellen. Seit dem Jahr 2011 ist das Ignition Racing Team auf den Bau eines Elektro-Rennwagens umgestiegen und hat seitdem das Anhängsel Electric bekommen.

 

GRÜNDUNGSMITGLIEDER:

  • Matthias Schrötke
  • Martin Buller
  • André Wensch
  • Nicolas Meyer
  • Toni Norden
  • Caspar Lovell
  • Branko Stoykowic
Das IRTe auf Facebook